direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

PARS-Workshop 2019 am 21./22. März an der TU Berlin

An English version of this website can be found at https://www.aes.tu-berlin.de/menue/pars_workshop_2019/parameter/en/

Herzlichen Willkommen in Berlin zum 28. PARS-Workshop der Gesellschaft für Informatik e.V.!

Weitere Informationen, insbesondere zum Call for Paper und zur Paper Submission, finden Sie unter https://fg-pars.gi.de/veranstaltung/pars-workshop-2019/

 

 

Registrierung

Zur Registrierung füllen Sie das Formular aus, senden es als Scan an wolfgang.karl@kit.edu oder per Fax an +49 721 608 43962 und überweisen die Registrierungsgebühr in Höhe von 120 EUR auf das Konto:

Inhaber: Gesellschaft für Informatik e.V.

IBAN: DE59 3705 0198 1934 7089 73

BIC: COLSDE33XXX

Verwendungszweck: PARS19-Teilnehmername

 

 

Anreise

Der Workshop wird an der TU Berlin veranstaltet, im Herzen der Stadt unweit des Bahnhofs Zoologischer Garten. Alle notwendigen Informationen zur Anreise mit Flugzeug, Bahn oder Auto finden Sie auf der Website der TU Berlin:

https://www.tu-berlin.de/menue/service/standortuebersicht/anreise_tipps/

 

 

Hotels

Die nächstgelegenen Hotels sind das

B&B Hotel Berlin-Tiergarten (https://www.hotelbb.de/de/berlin-tiergarten, 500m entfernt, Zimmer ab 52 EUR)

sowie das

Novotel Hotel Berlin Am Tiergarten (https://www.accorhotels.com/de/hotel-3649-novotel-berlin-am-tiergarten/index.shtml, 650m entfernt, Zimmer ab 112 EUR).

 

Rund um den nahe gelegenen Bahnhof Zoologischer Garten finden Sie viele weitere Hotels in unterschiedlichen Preisklassen.

 

 

Ort Wissenschaftliches Programm und Mittagspausen

Lupe

Das wissenschaftliche Programm findet im Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, im Raum H1035 statt. Sie finden das Gebäude unter dem Buchstaben H auf folgender Karte des Campus der TU Berlin.

 

Wenn Sie vor dem Haupteingang des Hauptgebäudes stehen, betreten Sie es und Sie sehen rechts von sich eine Treppe, die in den ersten Stock führt. Gehen Sie diese Treppe hinauf. Im ersten Stock angekommen, gehen Sie geradeaus an den anderen Treppen vorbei, bis Sie am Ende des Ganges angekommen sind. Gehen Sie nun nach links. Nach wenigen Metern stehen Sie an der Tür des Raumes H1035, in dem die wissenschaftlichen Vorträge stattfinden.

 

Für die Mittagspausen gehen wir in die Personalkantine im 8. Stockwerk im Mathematik-Gebäude. Sie finden die Personalkantine auf dem Campusplan auf der anderen Seite der Straße des 17. Juni im Gebäude "MA".

Programm

Donnerstag, 21. März 2019

10:00 - 10:30 Registrierung

10:30 - 11:30 Tutorial

  • Mobile Power Modeling using the LPGPU2 Tool Suite. Nadjib Mammeri, TU Berlin

11:30 - 12:30 Mittagspause

12:30 - 12:45 Begrüßung

12:45 - 13:45 Sitzung 1: Anwendungen

  • The Evolution of Secure Hash Algorithms. Frederik Pfautsch, Nils Schubert, Conrad Orglmeister, Maximilian Gebhart, Philipp Habermann, Ben Juurlink, TU Berlin
  • Evaluating the Usability of Asynchronous Runge-Kutta Methods for Solving ODEs. Christopher Greene, Markus Hoffmann, KIT

13:45 – 14:30 Sitzung 2: Eingeladener Vortrag

  • Programming abstractions: When domain-specific goes mainstream. Prof. Dr.-Ing. Jeronimo Castrillon, TU Dresden

14:30 - 15:00 Kaffeepause

15:00 - 16:00 Sitzung 3: Speicherleistung und Fehlertoleranz

  • Reducing DRAM Accesses through Pseudo-Channel Mode. Farzaneh Salehiminapour, Jan Lucas, Matthias Goebel, Ben Juurlink, TU Berlin
  • Symptom-based Fault Detection in Modern Computer Systems. Thomas Becker, Nico Rudolf, KIT, Dai Yang, TU München

16:00 - 16:45 Sitzung 4: Eingeladener Vortrag

  • Edge Computing: Parallel Systems in the Age of the Industrial Internet of Things (IIoT). Dr.-Ing. Alexander Willner, Fraunhofer FOKUS / TU Berlin

18:00 - 19:00 Abendveranstaltung

  • Führung durch das Computerspielemuseum, Karl-Marx-Allee 93a, Berlin

19:30 - 21:00 Abendessen

    • Mexikanisches Restaurant Acapulco, Karl-Marx-Allee 115, Berlin

     

    Freitag 22. März 2019

    08:30 - 09:30 Mitgliederversammlung und LG-Sitzung der FG PARS

    09:30 - 10:30 Sitzung 5: GPUs

    • Memory-aware Weight Pruning for Deep Neural Networks. Thomas Hartenstein, Daniel Maier, Biagio Cosenza, Ben Juurlink, TU Berlin
    • GPU-beschleunigte Time Warping-Distanzen. Jörg P. Bachmann, Kevin M. Trogant, Johann-Christoph Freytag

    10:30 - 11:00 Kaffeepause

    11:00 - 12:00 Sitzung 6: FPGAs

    • Generating Optimized FPGA Based MPSoCs to Parallelize Legacy Embedded Software with Customizable Throughput. Kris Heid, Christian Hochberger, TU Darmstadt
    • A Quantitative Analysis of Processor Memory Bandwidth of an FPGA-MPSoC. Robert Drehmel, Matthias Göbel, Ben Juurlink, TU Berlin

    12:00 - 13:00 Mittagspause

    13:00 - 14:30 Sitzung 7: Programmiermodelle, Scheduling

    • Influence of Discretization of Frequencies and Processor Allocation on Static Scheduling of Parallelizable Tasks with Deadlines. Sebastian Litzinger, Jörg Keller, FernUniversität Hagen
    • Enabling Malleability for Livermore Unstructured Lagrangian Explicit Shock Hydrodynamics using LAIK. Amir Raoofy, Dai Yang, Josef Weidendorfer, Carsten Trinitis, Martin Schulz, TU München
    • Comparing MPI Passive Target Synchronization Schemes on a Non-Cache-Coherent Shared-Memory Processor. Steffen Christgau, Bettina Schnor, Universität Potsdam

    14:30 - 14:45 Schlussworte, Ende des Workshops

     

     

    Abendveranstaltung und Dinner

    Geplant ist ein Besuch des Computerspielemuseums (http://www.computerspielemuseum.de/) sowie ein anschließendes Dinner im Restaurant Acapulco (http://www.acapulco-berlin.de/). Beide Orte können mit dem öffentlichen Nahverkehr erreicht werden (U5, Haltestelle Weberwiese).

     

     

     

     

    Zusatzinformationen / Extras

    Direktzugang:

    Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe